1000 Tage Techno Podcast: Icke mit Ellen Allien

Ellentanith
Jügen Laarmann, of Frontpage und Berlin Mitte Boys Fame, ist seit geraumer Zeit wieder in Sachen Techno unterwegs, in seiner Podcast Reihe 1000 Tage Techno rekapitulieren mehr oder weniger die Protagonisten der ersten 1000 Tage Techno, Techno. Simple as that. Bislang waren u.a. Motte vs. die Macher des Zugs der Liebe, Mark Reeder, Anja Schneider und jetzt halt Ellen, mit der ich jahrelang jede Woche sonntags Club The Rest im Tresor gemacht hatte, zusammen mit mir. Jetzt also unsere Werdegänge, Eindrücke und Resümees auf 1000 Tage Techno:

Icke im Interview, Tresor anno 1991 zu Tekkno und so

Tresor91
Schöner Fund von Schyda, icke im Tresor anno 91 voll in Camo und noch mit Zigarette in der Hand, schön mit Space Beer auf dem Tisch drapiert ;) Wer weiter guckt sieht auch noch die dafür Verantwortlichen Dimitri und Achim Kohlberger im Interview.
Im zweiten Teil gibt’s eins dieser unsäglichen Marusha Interviews zur Belustigung.

Das Freitagshundebild


für über 30 Grad plus sind Hunde einfach nicht gemacht. Kein Wunder wenn man nur über Zunge und Pfoten transpirieren kann. Pankow sucht sich derweil punktgenau die kälteste Stelle in Haus und fährt erstmal alle Funktionen runter. Support bekommt er mit einem nassen Handtuch

Breakbeat Science

Breakbeat Science

Breakbeats haben nach wie vor eine eher schwierige Stellung hierzulande und zugegeben, auf dem Gebiet war auch schon mal mehr los, aber ich mag sie immer noch sehr, nicht zuletzt weil sie so vielfältig sind.
Hier, auf der Loop von 2016, bespricht Dr. Jason Hockman, der seinen Doktor über Breakbeats gemacht hat, anhand von Beispielen, wie selbige sich von HipHop über Jungle und Drum & Bass bis heute, nicht zuletzt auch durch technische Revolutionen,verändert haben. Sogar für mich als Breakbeat Afficionado waren da einige Aha Momente zu verzeichnen. Lohnt sich aber auch um den Einstieg in diese Wissenschaft zu finden

Neuer Mix: TNT #38

TNT 38

Vor 2 Wochen war ja Superwetter und das hört man dann auch in dieser sommerlich geratenen Sendung mit einem kleinen Subliminal Source Special. Morgen wird es dann wieder etwas grummeliger, genau wie das Wetter. Aber hier erstmal die Nummer 38:

Playlist:

Boys Noize – Ovrange
Terr4beat – Poison for the Mind (Technostream Remix)
Marika Rossa – In This Chaos (Angy Kore Remix)
Hollen – Jupiter (D-Unity Remix)
Alan Fitzpatrick – Joyrider
Martin Lacroix – Flow (Mark Greene Remix)
Thomas Evans – Bitch Is Back (Mario Ochoa Remix)
Dok & Martin – Subplanet
Gaspar Gomez – Happiness
Subliminal Source – Going
Subliminal Source – Rapture
Subliminal Source – Power Of Future
Subliminal Source – Magic City
Subliminal Source – Space
Subliminal Source – Magnitude