05.10.2012 Walfisch Reloaded Party


Der Walfisch kommt hier ja immer wieder mal zur Sprache, einmal sogar ganz dezidiert als Thema der Woche und das nicht ohne Grund, war er doch mit einer der Keimzellen dessen was Berlin und Techno in den 90ern ausgemacht hat.
Um dieses Kleinod entsprechend zu würdigen und vor dem Vergessen zu bewahren gibt es jetzt ab und an mal eine Walfisch Reloaded Party und zwar in der Original Location, die nach einigen Inkarnationen heute Sage Club heißt und dort ist es dann der originale ehemalige erste Walfisch, der heute Dragon Floor heißt. Ich habe mir das im Vorfeld schonmal angeschaut, vieles ist noch so wie damals, einiges auch anders, aber durchaus noch wiedererkennbar.
Ich hoffe doch schwer viele alte (im Sinne von kennt man schon ewig ;-) ) Gesichter wiederzutreffen.

Protip: wer die Location kennt weiß das die Füllmenge begrenzt ist, wer aber 100%ig reinkommen will, kann sich bei mir bis Freitagnachmittag melden, entweder hier in den Kommentaren oder per Mail, und ich mache dann eine Liste die garantierten und ermäßigten Einlaß erhält.

Auf zur 2. Hälfte! Tanith & Wolle Geburtstagsbash am 12.8. @ Suicide Circus


Ok, diesmal feiere ich doppelt, nach geplatzem Blinddarm mein zweites Leben und die volle 50, erzählt mir nix von Zäsur.
Traditionell natürlich wieder in der Waldorf und Stadtler Kombi Tanith & Wolle XDP, dazu noch, wie schon letztes Jahr, das Kraftfuttermischwerk zum Intro und diesmal auch noch dabei Hypnorex von der Sportbrigarde Sparwasser.
Anfangen tun wir schon um arbeitnehmerfreundliche 20:00 damit auch wirklich jeder vorbei kommen kann.
Ich zähl auf euch!

Icke morgen @ re:publica 12 im Panel “DAS INTERNET IST NICHT MEIN FEIND?”

re:publica 12
Die diesjährige re:publica hat ja gerade angefangen und für mich bedeutet das mal wieder ein Debut, nicht nur das ich das erste mal auf eine re:publica gehe, nein, ich sitz auch gleich auf der Bühne mit Ronny vom Kraftfuttermischwerk, Barbnery und Plemo zum Thema Wie Musik, Künstler, Labels und das Netz Freundschaft schliessen. Anfangen tut dat Janze um 17:30 und ist auf eine Stunde anberaumt. Vielleicht trifft man davor oder danach ja auch noch den ein oder anderen?

Ich heute im Rebellen TV

und zwar in Wort und Bild! Ich wurde von den Blogrebellen eingeladen und nutze die Chance mal was zu machen was ich schon lange machen wollte, nämlich Techno zu spielen den es schon gab bevor es Techno gab… oder so ähnlich.
Los geht’s um 21:00 beim RBLLNTV mit Marinelli und ich dann so ab ca. 22:00 auf ein Stündchen und ich hab jetzt schon viel zu viel was ich spielen möchte

Inna di #Echochamber

ich war gestern zu Gast in Saetchmo’s Echochamber und habe dort ca. 2 Stunden Dubstep von ganz früh bis heute vom Stapel gelassen, nachzuhören und downzuloaden gibt’s das hier, ich komme so ab der zweiten Stunde rein.
Wen das nun animiert zu sowas mal die Knochen zu schütteln oder sich das einfach mal außerhalb der eigenen 4 Wände anzutun, dem kann geholfen werden:
heute abend geht’s nämlich in ähnlicher Facon mit Barbnerdy in der Panke weiter, dazu gibt’s noch meine Instagrams auf dem Beamer und das alles für lau!

Ausgehtip: 3.11.11 Zeitmaschinenparty @ Horst KRZBRG


Am Donnerstag ist im Zuge der BerMuDa Days wieder soweit, mein alter Camorad Tilman (links im Bild) öffnet seine Fotoschatulle aus den90ern, als wir noch jung und naiv waren, die er auch auf Facebook unter Zeitmaschine ausstellt. Tobias Lampe und Henry aus Hamburg, Wolle XDP und ich spielen dazu Kamellen aus der Zeit als die Fotos entstanden. Wer letztes Jahr dabei war weiß das das ein lustiges Stelldichein der Generationen wird.
Los geht’s bereits um veteranenfreundliche 20:00 und als besonderes Schmankerl liest Jürgen Laarmann etwas aus seinem bislang unveröffentlichten Werk “Eternal Rules of Nightlife”.
Mehr Infos zum Fest gibt’s hier

14 & 15.10, me @ Bau, Nürnberg

Ich freue mich darauf nach laaanger, laaanger Zeit endlich mal wieder in Nürnberg aufzulegen und dann gleich zwei Tage hintereinander in der selben Location, dem Bau, der Freitag ist Dubstep bis Breaks gewidmet und am Samstag gibt’s dann Techno. Ich hoffe da viele alt, bekannte Gesichter wiederzusehen, schließlich haben Nürnberg und ich einiges zusammen erlebt :-)