Programmhinweis: Icke heute auf BLN.FM bei Maschine brennt

Maschinebrennt3
Olle Mad Max hat ja jetzt einen festen Sendeplatz auf BLN.FM und mich gefragt ob ich nicht mal in seine Sendung Maschine brennt kommen will. Natürlich hab ich nicht lange überlegt und wir haben dann bei ein paar mitgebrachten akustischen Perlen aus der Zeit bis 1995 über alles mögliche gequatscht. Das Ergebnis kann man heute abend um 20:00 hier hören. Weitere Sendeplätze sind Mittwoch um 21:00 und am Sonntag nochmal um 22:00. Wenn die Sendung dann auf Soundcloud geladen ist verlinke ich natürlich wieder

Neuer Mix: Tanith @ Double Impact, Suicide Circus 24.07.2015

IMG_8525

Der diesmalige Double Impact war ja eigentlich ein Triple Impact weil den Anfang das Vater und Sohn Duo Luettringhouse bestritten. Nicht vom Namen täuschen lassen, das war feinster Techno der bestens ins Konzept paßt.
Danach kam ich von 2:00 bis ca. 4:30, dann Wolle. Stimmung und Fülle ließen nichts zu wünschen übrig, ich glaube jeder der da war wird das bestätigen können, eine tolle Nacht mal wieder.
Mein Set klang so:

Mixcloud mit Playlist:

My Set @ Double Impact, Suicide Circus 24.07.2015 by Tanith on Mixcloud

Alter Mix: Tanith@ DT64 Dancehall 1991

Update: Nachdem der Mix so gut ankam und sogar Das Filter ihn als Mix der Woche kürte, hab ich den mal von Youtube gerippt und auf Soundcloud hochgeladen um euch die Arbeit zu sparen. Hier also nochmal auf meiner Soundcloud

Und Danke nochmal an tekknobody bln und seinen Kanal, da lassen sich auch noch schöne andere Perlen finden!

DT64Tanith
Da hat doch tatsächlich einer diesen uralten Mix ausgegraben den ich mal in Marusha’s Dancehall damals ablieferte. Ich bin ganz froh den jetzt wieder zu haben, weil der so ziemlich der erste Radiomix ist den ich abgeliefert hatte. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie ich damals zu diesem ollen, riesigen Radiogebäude gefahren bin und ziemlich motiviert dort Scheibe an Scheibe gezimmert habe. Was dann rauskam war schon ähnlich wie das, was ich zu der Zeit im Tresor ablieferte, aber gleichzeitig vom Spannungsbogen her auch anders. Jedenfalls kann ich nach all den Jahren immer noch voll und ganz hinter dem Mix stehen, auch schön :D

(Via Toti)

Icke bei Johnny Haeusler’s Spreeblick auf Flux FM, der Mitschnitt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Wie immer werden die Plauderstunden mit Johnny nach der Austrahlung auf Soundcloud gehostet und freue mich in dieser illustren Runde als 130ster dabei zu sein. Es war wirklich so locker wie es da klingt und ist trotzdem tiefer als eine übliche Interviewstunde, großes Kompliment an Johnny dafür. Es geht um, natürlich, Techno, Djing auch das digitale, E-Zigaretten, Punk, Schule und streift noch einiges mehr. Hört’s euch selber an, leider ohne die dazugehörige Musik, weil Copyrightgedöhns, ihr wisst schon.

Neues Set: Tanith @ Fusion 2015

IMG_8472

Das war sie also, die Fusion 2015. Ich kam frisch aus dem Kurzurlaub und hatte die Ehre den Slot von 1:00 bis 3:00 von Samstag auf Sonntag auf der Turmbühne zugeteilt zu bekommen, das ist ja schon ein besonderer Slot, so mitten in der Peaktime der Nacht. In den Jahren zuvor stand die Turmbühne ja eher für so Techhouse und Minimal Geklöppel, das sollte aber dieses Jahr irgendwie anders sein, vor mir waren Andre Galuzzi und Patik Skoog und nach mir kam Pete vom Hardwax. Ich hatte im Hinblick auf das bekannte Fusionwetter extra zwei Sets vorbereitet, eins für kalt und Regen und das andere eher fluffig für Sommernächte, konnte dann aber dann doch nicht anders als vorwärts spielen, die Meute wollte das tatsächlich so und es war ein Fest sowas vor einer solchen Menge mit dieser Akzeptanz zu zelebrieren. Richtiger Techno auf der Turmbühne, das ich das noch erleben darf! Die Fusion weiß also auch noch nach Jahren zu überraschen.
Am Tag zeigte ich dann noch der Familie meinen nächtlichen Arbeitsplatz, so kam es das mein Kleener der vielleicht jüngste Artistbandträger der diesjährigen Fusion wurde, welches er heute natürlich in der Kita ganz stolz präsentierte.
Ich fand die Fusion trotz der immensen Menschenmengen nicht überlaufen, lediglich die Ansteherei an Essenständen nervte ein wenig, umso schöner das über allem immer noch diese Friedlichkeit weht, ich kenne kaum ein Festival, bei dem es trotz offensichtlichem Logistikstress so freundlich und locker zugeht. Sehr gut hat mir in diesem Jahr der Drum & Bass Floor gefallen, keine Musik die ich heute mehr spielen möchte, mir aber trotzdem nach wie vor gefällt und die Stimmung und der Vibe waren immer super wenn ich da mal verweilte. Im Shuttle sprechen Artists nicht von verkauften Einheiten, sondern von der Kunst der Geigenbödenherstellung. Beim Warten auf den Shuttle kommt man mit betüterten Chilenen ins Gespräch, die total davon geflasht sind das es hier abends um 22.00 beim Auftritt noch hell ist, kennen die so nicht, was für uns im Sommer selbstverständlich ist.
Und natürlich mußten wir bei der Abreise am Sonntagabend noch in den Fusion Abreisestau geraten, fast 3 Stunden bis man auf die Bundesstraße kam, was aber der Sache keinen Abbruch tat.
Natürlich sind meine Impressionen nur bruchstückhaft, ich war schließlich nur insgesamt vielleicht 10 Stunden dort, um die ganze Fusion zu erfassen braucht es sicherlich mehr, wenn nicht gar Tage mehr, aber für dieses Dauerzelten war ich noch nie gemacht.

Hier also das Set von der Turmbühne Samstagnacht auf Sonntag:

Mixcloud mit Playlist:

Tanth @ Fusion 2015 by Tanith on Mixcloud

Programmtip: Sonntag 10:00, FluxFM, Icke bei Spreeblick


Johnny Häuslers Spreeblick Talk auf Flux FM gehört für mich zu den Highlights der Berliner Radiolandschaft und so brauchte ich nicht lange überlegen, als Johnny mich fragte ob ich nicht mal Gast in seiner Sendung sein wollte. Ein Termin war schnell gefunden und die eine Stunde Palaver über Techno, Digital Djing, Dampfen, Blogging und was wir sonst noch so alles streiften, schnell vorbei.
Der Sendetermin ist jetzt am Sonntag, die Wiederholung am Montag von 22:00 bis 24:00 und danach auch auf Soundcloud zum Nachhören, was ich selbstverständlich verlinken werde.
Ach ja, ein paar eigene und fremde Tracks hab ich natürlich auch mitgebracht.

Neuer Mix: Tanith @ Double Impact, Suicide Club, 29.05.2015

IMG_8296
Am Freitag war es dann mal wieder soweit, icke und Wolle unter dem Banner Double Impact all night long. Wie immer wechselten wir uns ab und diesmal machte Wolle den Anfang und ich das Ende. Dank eines fiesen, nicht reproduzierbaren Traktor Absturzes ganz am Ende meines ersten Sets ist dieses leider mit in den Orkus der Geschichte gezogen worden. Deshalb kann ich diesmal nur das zweite Set bis zum Ende bieten, welches aber sowieso besser flutschte, weil man zum Schluß hin eben so schön freestylen kann. Deshalb darf man sich auch über einige ältere und neuere Überraschungen gefasst machen, so ist das halt zum Ende hin, welches gegen 9:30 eingeläutet wurde.

Und Mixcloud mit Playlist

Tanith@DoubleImpact_2015 – 05 – 29 by Tanith on Mixcloud

Neuer Mix: Tanith @Walfisch Revival Party die 10te

walfisch10
Es war ein Jubiläum mit großem Aufgebot, außer mir waren noch Roland 138 BpM, der Würfler und Mijk van Dijk auf den Hauptfloor gebucht worden und diesmal war ich mal dran den Anfang zu gestalten, was ich ja immer gerne mache, weil man dann nicht nur Peaktime Tracks droppen muß. Allerdings hatte sich die Idee des Warmup Sets bereits nach einer Stunde erledigt, weil da war die Hütte schon am brennen, um 0:00, in Berlin! Weiß nicht wo man das sonst in der Stadt sinst noch so erlebt.
Es war ein großartiges Stelldichein von jung und alt, Veteranen und Jungraver einträchtig auf einem Dancefloor, so soll’s sein.
Schön euch alle wieder gesehen zu haben und ebenso schön auch immer wieder neue, junge Gesichter zu sehen, die diese Musik und Stimmung zu schätzen wissen.

Mixcloud mit Tracklist

Walfisch2015 – 05 – 08 by Tanith on Mixcloud

Neuer Mix: Tanith @ Long Time No See, SO 36 30.04.2015

longtimenosee
Allein schon damit mir das hier nicht zu retro wird kommt jetzt noch das Set vom Tanz in den Mai im SO36. Wie früher üblich, als die Montech Reihe noch nicht abgesetzt war, geht es hirer aktueller und technoider zur Sache, ich war um 4:00 dran und da konnte man schon in die vollen gehen. Nach mir kamen dann noch Nico und Wolle, meins klang so:

Mixcloud mit Tracklisting:

S036longtimenosee2015-04-30 by Tanith on Mixcloud

Neuer Mix: Tanith @ Maifestspiele 6.0

2015-05-03 11.44.32

Hier schonmal der erste Teil des Doppelbookings zum 1.Mai. Ich hatte den Anfang im About Blank gemacht, deswegen fängt es eher betulich an, steigert sich aber, am Schluß sind wir bei ca. 145 BpM :D
Nach mir kam dann Alec Empire, der bis mindestens 200 hochzog, davon habe ich aber leider nichtmal die Hälfte mitbekommen weil ich noch weiter ins SO 36 mußte, das Set kommt dann später noch

und noch Mixcloud mit Playlist:

Tanith@Maifestspiele6 by Tanith on Mixcloud