Das Forum ist dann mal weg

Gestern gab’s hier einen Datenbankfehler, den Andi C gestern abend beseitigt hat unbeabsichtigterweise hat er dabei auch gleich das Forum gelöscht. Keine Panik, wir haben ein Backup!
Andererseits, das Ding wird ja eh kaum noch genutzt und ist irgendwie so Web 1.0, das ich es nicht wirklich vermisse. Hat hier jemand begründete Einwände wenn man diesen Faux pas als Anlaß zum Gnadenstoß nimmt und es ins Datennirvana verschiebt?

Kommentare (13) Schreibe einen Kommentar

  1. tja, gute frage. nach dem letzten wechsel war es ja eigentlich so gut wie tot, insofern kein wirklicher verlust. andererseits war es ganz schön, etwas hier zu haben, wo man nicht themenbezogen posten konnte. vielleicht lässt sich so etwas ja hier im blog machen? so eine art “offenes posting” vielleicht, das dann anstelle des forums verklinkt wird, oder so. vielleicht gibt es für sowas ja auch ein wp plug-in. voraussetzung wäre natürlich, dass überhaupt bedarf daran besteht…

    Antworten

  2. Hmm… Nun ja, ein Forum in der Größe ist wohl nicht mehr notwendig.
    Allerdings muß ich mich auch meinem Vor- Vorschreiber anschließen, das es eine Option geben sollte, mit der man eigene Topics starten
    könnte.
    Das hier ist zwar “nur” ein Blog, aber nichtsdestotrotz gibt es hier schon sowas wie eine kleine, buntgemischte Community.
    And ab und zu möchte man dann doch den ein oder anderen unqualifizierten Erguß von sich geben, wofür der Kommentarbereich nicht immer ausreicht.
    Von daher wäre ein Forumähnliches Gebilde nicht ganz verkehrt… Web 1.0 hin oder her ;)

    Antworten

  3. Vielleicht ist es möglich in den jetzigen Blog ein Forum in Anlehnung an das alte zu integrieren. Nämlich ein übersichtliches mit VIEL WENIGER Unterforen. Dass das aktuelle Forum nicht mehr geutzt wurde lag doch eindeutig an der absoluten Unübersichtlichkeit, dem umständlichen Posten und an dem beinahe versteckten Link dorthin. Im alten herrschte doch auch ein mehr als reger Austausch.
    Gerade der freie Austausch von Informationen machte einen großen Teil des Charmes deines Blogs aus.

    Antworten

  4. Naja… die fehlermeldungen haben auch ein wenig genervt ^^ man durfte so viele Dinge nicht ;)
    Was ich auch schade fand, war die fehlende möglichkeit eigene Sets bzw Tracks vorzustellen.
    - Ok… eigene Sets ist vielleicht schwierig wegen der GEMA, aber eigene Tracks wäre mal eine Idee ^^

    Antworten

  5. Ja mhh schwierige Sache. Am besten (wenn du nochn Forum willst) nimmst Du was minimales. Die meisten Forensoftware is überladen bis zum geht nich mehr. Hab mir persönlich die letzten foren immer selbst Programmiert. Hier ein minimales für ne Schulklasse und natürlich das fürs PN. Ansonsten kann ich dir bbPress ans Herz legen, da es für WordPress gemacht wurde.

    Wennde dann noch Lust und Zeit hast (hihi) kannste auch mal dein Blog überarbeiten.. da hab ich hier noch paar Anzeige Probleme (rechte Spalte is unten drunter und ein HTML-Kommentarfehler?)

    Antworten

  6. Ich fand das Forum technisch auch ziemlich nervig…ich halte die aber den gedanklichen Austauch neben dem Wochenpoll und den Tanith-Themen für ebenso wichtig….vielleicht lässt sich ja was einbauen…mußte z.B. eben mal wieder den Kopfschütteln bei einer Reportage in Arte über Jumpstyle in Belgien und Frankreich- erinnert mich an die Gruppentänze in Tanzschulen Anfang der 90er zu Italo-House von FPI Projekt und zum ersten Snap Hit The Power…, in der Sendung Tracks…..und will aber aus so einem B Thema nicht unbedingt ein Poll Thema machen….

    Antworten

  7. Ein weiteres Thema B Thema wäre, daß im Raveline Forum auf den Sense-Inhaber verbal eingeprügelt wurde, so in der Art, daß er seine Doku quasi wie Klingeltöne unter die Leute bringen wolle, ich kann nur sagen, daß ich Sie mir vorgestern bestellt habe und natürlich mir etwas mehr verspreche als von Lost in music , sollte schon auf dem Level von High Tech Soul sein….ich habe selbst als in einem anderen Genre eine Premierenfeier vor 4 Jahren mitgemacht , wo eine Lokale Rockdoku Premiere hatte und das schweißt die Leute echt zusammen….wenn zwanzig Jahre altes Material herauskommt und mal zu dem einen odern anderen Szenegerücht alter Tage Stellung genommen wird…ich bin Doku Fan!

    Antworten

  8. ok, ich habe verstanden! also forum in der form kann ruhig weg bleiben, dafür ein einzelnes forum, besser integriert. hm, hm, hm, schöne denkaufgabe, ich guck mal was sich da machen lässt

    Antworten

  9. Von der Form her ist ein Forum ja weit demokratischer und 2.0iger als ein Blog.
    Wäre es technisch möglich, einen zweiten Blog zu bauen, in dem registierte und von dir autorisierte User Blogbeitragserstellungsrechte erhalten, eigene Blögge verlinken können etc.?

    Antworten

  10. dann doch gleich mal ein hinweis für den das forum gedacht wäre:
    deine zeiten für die nation stimmen nicht mit deren angaben auf der hp überein!
    und: wird es ein dubstep-set? würd mich auch über ne portion teKKno freuen;-)!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.