2 neue iPhone Musikapps: Hexatone und Star6

Die Welle der Musikapps die von Musikern oder DJs präsentiert werden reisst nicht ab, neueste Zugänge:
JR HexatonePro wird vom Dream Theater Keyboarder Jordan Rudess präsentiert. Es handelt sich dabei um eine Art Achtecksequenzer, der, wie das beim iPhone mittlerweile zum guten Ton gehört, die Bewegungssensoren mit einbezieht und anscheinend trotz der genrefremden Herkunft (Dream Theater!), auch für Minimalisten recht brauchbare Ergebnisse zeitigt, wie man im Video hören kann:

Star6 präsentiert der mittlerweile in Berlin ansässige NuRaver Jason Forrest aka Donna Summer und entsprechend eher djorientiert kommt die daher. Mittels der Bewegungssensoren lassen sich Samples verbiegen und zerhacken, dazu gibt’s noch ein paar Effekte.

Star6 Introduction from Star6 on Vimeo.

Schön bei beiden ist, das sich mittlerweile durchzusetzen scheint das man sowohl eigene Samples zuladen kann, als auch das sich die Ergebnisse abspeichern, bzw. als Wavfile ausgeben lassen kann

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.