Adventskalender 2012-22

Auch eine interessante Entwicklung machten dieses Jahr einige Protagonisten aus der Ecke UK Garage/UK Funky/UK Bass, whatever you call it, mit. Eigentlich für eher smooth dahin gleitende Tracks bzw. rhythmisch sehr an Garage orientiertes bekannt, kamen Leute wie Zed Bias, MJ Cole, Funkystepz oder eben auch Roska mal mit echten Bassbrechern an. Einer meiner Favoriten bzgl. Überraschungen

Roska – Spearhead

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.