Die Dampfe, in der EU zukünftig quasi illegal

Man möchte könnte lachen, wenn es nicht so dämlich wäre. Gestern erst beschließt ein Gericht das die Dampfe nicht unter das Nichtraucherschutz Gesetz von NRW fällt, heute dann die gefürchtete Abstimmung über die Tabakrichtline (TPD) der EU und es ist eingetroffen wie befürchtet. Während bei Cannabis mittlerweile über eine Legalisierung nachgedacht wird, wird die Dampfe Zukunft der Dampfe quasi Illegalisiert. Was nun auf User der E-Zigarette zukommt findet sich in diesem Dokument ab Seite 89. Was soll man von einer Bestimmung halten, bei der nichtmal User gefragt wurden um die es letztendlich geht und Initiativen von Ärzten in den Wind geschlagen werden? Im Sinne der Gesundheit und somit des Volkes ist es mit Sicherheit nicht.
Aber was mich neben den (bislang) praxisfremden Bestimmungen, bei denen man sich vorstellen kann wer sie diktiert hat, mit am meisten wundert sind Absätze wie diese:

(5)Die Mitgliedstaaten sorgen dafür, dass

c) jede Art von öffentlichem oder privatem Beitrag zu Hörfunkprogrammen mit dem Ziel oder der direkten oder indirekten Wirkung, den Verkauf von elektronischen Zigaretten und Nachfüllbehältern zu fördern, verboten ist

d)jede Art von öffentlichem oder privatem Beitrag zu einer Veranstaltung oder Aktivität oder jede Art von Unterstützung von Einzelpersonen mit dem Ziel oder der direkten oder indirekten Wirkung, den Verkauf von elektronischen Zigaretten und Nachfüllbehältern zu fördern, verboten ist, wenn an diesen Veranstaltungen oder Aktivitäten mehrere Mitgliedstaaten beteiligt sind oder wenn sie in mehreren Mitgliedstaaten stattfinden oder eine sonstige grenzüberschreitende Wirkung haben;

liest sich für mich so, das mein Beitrag letztes Jahr auf der Republica, aber auch meine Beiträge hier zu dem Thema zukünftig illegal sind, allein schon wenn ich sage das die Dampfe gesünder als Rauchen ist, kann das schließlich als Kaufempfehlung verstanden werden. Schöne neue Maulkorbwelt!

Was ich weiterhin nicht nachvollziehen kann sind Punkte wie

Die Mitgliedstaaten sorgen dafür, dass
a) nikotinhaltige Flüssigkeiten nur in eigens dafür vorgesehenen Nachfüllbehältern mit einem Volumen von höchstens 10 ml bzw. in elektronischen Einwegzigaretten oder in Einwegkartuschen in Verkehr gebracht werden, wobei die Kartuschen oder Tanks ein Volumen von höchstens 2 ml haben dürfen;
b) die nikotinhaltige Flüssigkeit einen Nikotingehalt von höchstens 20 mg/ml hat.

Was sind das für Werte? Wo kommen die her? Und was haben die mit der Praxis des Dampfens zu tun? Meine Tanks haben ein Volumen bis zu 5 ml, ich kaufe meine Liquidbasis in Litern, wie jeder andere Selbstmischer auch, nicht nur weil das praktischer, preiswerter und umweltfreundlicher ist als 100 x 10 ml zu kaufen. Das ist in etwa so, als würde der Verkauf von Zigaretten in Stangen verboten oder der Drehtabak nur noch in 40 Gramm Beuteln erlaubt sein, aber wie gesagt, man ahnt schon wer diese mundgerechten Darreichungsformen gerne als Geschäftsmodell installiert haben möchte.
Dazu kommen noch die ganzen Bestimmungen für Hersteller, die von mittelständischen Betrieben die diese Geräte hierzulande hauptsächlich produzieren, überhaupt nicht zu bezahlen sind, Importverbote und dererlei Schwachfug mehr.
So sehr ich den Urgedanken der EU mag, so wenig will ich das was daraus gerade gemacht wird. Es hört ja hier nicht auf, sondern geht mit Genmais und Freihandelsabkommen hinter verschlossenen Türen auf anderen Ebenen genauso weiter

Update: warum die TPD in Zukunft mit Marlboro Richtline besser betitelt wäre

Kommentare (11) Schreibe einen Kommentar

  1. Könnte kotzen!

    Noch nicht mal wegen der Einschränkung selbst, viel mehr wegen der eindeutigen Handschrift der “Industrie”!

    Ich kann gar nicht so viel fress….

    Antworten

  2. Habe Deinen Artikel nur kurz angelesen, und es reicht mir schon…
    Hier stimmt schon lange nichts mehr…

    So nebenbei, schon gehört? Erste Tote durch Cannabiskonsum? Natööörlich!

    Hier stimmt schon lange nichts mehr…

    Antworten

  3. solange alle noch so satt sind, aendert sich nix.
    weglaufen ist auch keine loesung.
    sich einbringen, kann vielleicht helfen. doch so einfach ist das ja nun auch wieder nicht, das mit dem sich einbringen. egal wie hoch die prozenthuerden auch sein moegen. das geht meines erachtens, nur von innen herr aus(T).

    wer den anderen eine bratwurst braet,
    der brauch auch klar,
    ein bratwurstbratgeraet
    mit CE

    hat ganz sicher keiner der EU van GIRLz dran gedacht.
    dumm gelaufen. leider.

    Antworten

    • Ich wundere mich schon seit längerem über dieses Wort Propaganda!
      Wieso und weshalb das Wort wieder Einzug in unseren Alltag “gewonnen” hat?

      Siehst Du auch eine Regenbogenflagge als “Homosexuellen-Propaganda”?

      Antworten

    • Wenn’s Dir so stinkt, dann such doch einfach andere , garantiert nikotinfreie Blogs auf und laß die Leute hier in Ruhe. Tri Tra Trollala…

      Antworten

    • ich wundere mich immer wieder, Antiraucher, im Grunde ist das jeder Dampfer auch, also könnte man an einem Strang ziehen, aber manche haben halt so ein Brett vor dem Kopf, da hilft nichtmal Aufklärung. Ich vermute da ja immer militante Ex-Raucher dahinter. So “Nikotin ohne Krebs? Wo kämen wir denn da hin!” oder “Kein Passivrauchen mehr? Ihr sollt alle Leiden, ich leide unter meiner Entwöhnung schließlich bis heute!”

      Antworten

      • zum glueck ist der hohe veilchendienstagszugs,
        heute im freien
        und es gibt auch keine gekennzeichneTTen bereiche fuer trolle(r) aller art.

        umsonst und draussen kann so schoen sein,
        wenn alle wenigstens an diesem tage unter ueberdosis von was auch immer stehen.
        denn wer jetzt noch steht, ist meist nicht nur KONSUMENT, sondern auch luSCHtig anzuschauen.
        das lachen scheint ja sonst ohnehin schon fast eine zu besteuernde groesse des wahnsinns zu werden.

        ps: ferien im kinderhospitz waere auch mal was die arschloecher (aehm trolle) unter uns MENSCHEN !

        pss: alle wussten garnichts, niemand wusste nichts & das ist auch gut so.

        HALT POHL, ALAAF, WUPPDIKA, HELAU, RAVE ON, P.L.U.R, BAD BOY´s for LIVE, what EVER, aber bitte nur einmal im Q-AR-TAL

        Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.