Release of the day: Ragga Twins – Step Out

Ich weiß nicht genau wieso ich ausgerechnet heute auf diesem Album kleben geblieben bin, schließlich ist das schon seit Jahren in meiner Library, vielleicht weil es perfekt zu einem Frühlingstag mit Schlechtwetter und Grafikarbeiten paßt. Jedenfalls hat mich dieses Proto Jungle Album in Dauerschleife über den ganzen Tag begleitet.
Die Originale kamen damals Anfang der 90er als Maxis größtenteils auf Shut Up & Dance raus, das Rerelease Album auf Souljazz gibt es mittlerweile auch als Digitalrelease zu kaufen.

Hier noch meine Favorites

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Ja, grossartig. Wo “Shut up and Dance” ist, ist Monika Dietl nicht weit. Zumindest in meinen Gedanken. Im Hardwax habe ich mir das Album “Reggae Owes Me Money” (1991) von den Ragga Twins nur wegen dem Track “The Homeless Problem” gekauft. Das stand da ewig rum. Ist auf der Compilation auch drauf.

    Antworten

  2. Komisch, habe gestern einen Beitrag abgeschickt, der nicht erschienen ist?!
    Also noch mal: Apropos ‘Shut Up and Dance’, apropos Monika Dietl. Ich habe ein paar meiner alten Monika Dietl Tapes digitalisiert. Dieses hier ist vom 01.02.1992. Was nach dem Hören hängenbleibt, ist bspw. ‘Cyclone – A Place Calles Bliss’ .Ein All Time Fave!
    https://soundcloud.com/bostryx/monika-dietl-big-beat-01-02

    Antworten

  3. habe gestern aufgrund des Tagestipps mal rumgekramt und mir die alten Ragga Twins gegeben. Und einiges ist direkt in die aktuelle Auswahl gerutscht … feine Tunes.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.