Desastronaut Weekly Mix Pt.5

Desastronaut Weekly 5

Die +35 Grad Celsius Version, es dubbt diesmal sehr reduziert, ideal für Hitze und Wellen

die Tracklist:
Fivedotfour – Walking At Night
Alejandro Dengra – Gangsolised
Kaitaro – Sakuran
Julien Bracht. Martyne. Bodin – Resonance
Sonic Machinist – Gravity Hallucinations
Ra.pu, Nekow & Mickey – Studio 129 (Tim Scala Remix)
Dungeon Meat – Control
Paul S, Antony Pl – Dub City
Alex George – Moth
Luna Ludmila – One Way Or Another
Landmark – Trick Peak
PAWSA – The Narcissist
S-ampel – Be Some Good
Dinamix – Roar (DJ Fiore Furious Remix)
JR – For The OG’s (Fauvrelle LFO Mix)
Nikola Gala – The Trap (SPN Dub)

Kommentare (7) Schreibe einen Kommentar

  1. Schöner Bassdruck ;-)

    Ganz zum Anfang des Mixes dachte ich, dass meine Kophörer kaputt sind (wegen Musikwechsel von links nach rechts ect.)
    Ha, ha, ha, habe ich mein Kabel untersucht, bis ich merkte, dass dies so gewollt ist.

    Antworten

  2. unglaublich tolle tanzmusik – das universum paßt doch in eine househandtasche, wenn man eins von den drei beiden zerlegt – wie schön – ich hab getanzt & dann das…

    vielleicht bin ich ja nicht richtig feminisiert genug aber ich frage mich bei bestimmten samples immer wieder wer “von euch” das denn auch aushalten würde wenn auf der tanzfläche sowas wie dieses i-am-a-bitch-sample auch genau die gefühlten 10 minuten lang verwirklicht & verkörpert wird? die meisten kippen doch sofort vom traktor wenn so ne bitch auch nur die lippen schürzt.

    bitchmove ist das wo der rapper ma so richtig aufheult & kitkat das wo du mit sonnenbrille auflegst, tanithowitch, tanithobitch!

    wir haben ein anrecht auf qualtität, sogar in der benennung & erst recht bei allem was die eigene sexualität auch nur berührt. ich mag abwertende sprüche in dem sektor nicht vertanzen, das kann gerne deine geliebte machen, ich puller ihr inzwischen in die handtasche & nenns dann frauensolidarität, <- das ist nämlich auch n bitchmove.

    unterm lockenwickler ist noch platz, also nutze das glatteis!

    Antworten

  3. meine kleine, persönliche umfrage unter djs zu bekloppten lyrix/samples verreckte ja unter so antworten wie: hab-ich-gar-nicht-richtig-hingehört & die-loide-wolln-dasso.
    diese djs haben sich ein publikum verdient dem man sagen muß wann es die arme in the air zu putten hat, durch meine ohren dürfen die nicht mehr.

    mich würgts bei anweisungen aus der mucke & ich hab 3 tage keinen bock auf sex wenn mich einer mit uh-babybaby anschmalzt.
    wenn ein beck zb. tausende junger leute dazu bringt i-am-a-loser-baby ohrzuwurmen, dann ist das aus meiner sicht auch verdammt nah am machtmißbrauch.

    wie heißt der kunde der den tresor während stockender bauarbeiten an die buddhisten verkauft hat? mir hat er damit mehrere gefallen getan, ich steh auf so ideen wie rechte rede & gedankenpflege.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.