Label of the day: Switched On Records


Es fällt ja zunehmend schwer Labels in ihrer Gänze empfehlen zu können, aber Switched On Records haben da schon einen sehr guten Schnitt. Very british im Sounddesign, erinnert vieles an frühe Bleepzeiten oder Labels wie Catt Records, ohne jedoch Copycats eines alten Stils zu sein. Vor kurzem erst entdeckt ist die Releaseliste doch schon lang und dankenswerterweise gibt’s auch eine Playlist mit kostenlosen Appetithäppchen zum Vorkosten:

Die wahren Perlen verstecken sich natürlich in den Kaufreleases, lohnt sich da mal durchzuhören.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.