Technics stellt Nachfolger des 1210ers vor


Was das alles soll weiß wohl nur Panasonics, erst die jahrelange Exitstrategie aus dem Plattenspielermarkt raus, jetzt also wieder rein und die Ankündigung mit etwas so unfertigem wie dem da oben. Sieht für mich eher wie etwas aus der Küche inspiriertes aus. Klar hat man als Firma Technics die Vorschusslorbeeren eh schon auf seiner Seite, aber dem Vertrauen in die Firmenpolitik dürfte so ein Zickzackkurs nicht unbedingt förderlich sein.

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Ein Plattenspieler ohne Tonarm ist doch mal was feines! :)

    Ich muss aber sagen, mit den aktuellen Playern von Pioneer spielt es sich ganz gut :)

    Antworten

  2. Das ist das Beta-Test Apple-System: Stylische Gadgets rausbringen, die die Fanboys (absichtlich nicht gegendert) sofort kaufen, dann feststellen, dass der Tonabnehmer fehlt, dann hält dieser nicht ohne einen Tonarm, der dann nachgeliefert wird und irgendwann läuft das Teil wirklich und dann gibt es keine Platten mehr…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.