Das Freitagshundevideo

Bislang setzte sich der Labrador in Pankow ja hauptsächlich in Form des Magens als lebender Müllschlucker oder Staubsauger auf 4 Beinen durch. Das gute Wetter ließ ihn nun eine weitere Labrador Facette entdecken und er übt schon kräftig auf das Seepferdchen hin

Crowdfunding Zug der Liebe #4

gallerie-900x600a
Ich geb’s ja zu, ich war anfangs sehr skeptisch was den Zug der Liebe anbetraf, Neuaufguss der Loveparade usw., habe mich aber eines besseren belehren lassen und hab mir das letztes Jahr dann auch mal ausgiebigst angeschaut. Fand ich gut was ich da sah, die Wägen könnten noch etwas kreativer gestaltet werden, aber allein die Idee gemeinnützige Vereine und Musikteams zusammen Wägen betreiben zu lassen (und keine Motte Reden!) macht schonmal einen ziemlichen Unterschied. Gemeinnnützige Vereine und Musikteams sind aber auch beide nicht dafür bekannt das die Geld zuhauf übrig haben, daher vielleicht auch die etwas karge Deko an den Wägen. Und auch sonst ist das Projekt bei weitem noch nicht finanziell gesichert, Gema, Versicherung etc. müssen ja auch gezahlt weden.
Das Crowdfunding läuft noch 6 Tage und steht momentan bei 4.595 €, bei einem Fundingziel von 8995, heißt über die Hälfte ist schon drin, der kleine Rest wird auch noch zu wuppen sein, oder?
Unterstützen kann man hier auf Startnext in beliebiger Höhe oder so:

Im Innern des Kitkat Clubs

Kitkat

Ich hab freies Wochenende weil ein Gig gecancelt wurde (bei vollem Lohnausgleich, Verträge sind manchmal doch ne coole Sache), aber nächste Woche bin ich mal wieder im Kitkat Club, diesem mystischen Ort um den sich so viele Gerüchte ranken. Einige kennen ja den dortigen Dragon Floor von den Walfisch Revival Parties, die auch nur dort stattfinden konnten, weil es eben die Original Location des damaligen Walfisch’s war. Aber wie es sonst so im Kitkat aussieht dürfte für die meisten eher unbekannt sein, dabei hat der durchaus einiges zu bieten was nicht mit gynäkolischem Inventar oder sonstigem Kinky Stuff zu tun hat, zum Beispiel einen Pool und zwei Keller (von denen nur einer gezeigt wird und fälschlicherweise als der damalige Walfisch bezeichnet wird, nur soviel am Rande). Electronic Beats hat ein Video gefunden, das Geheimnis zu lüften.

Das Freitagshundebild

9

Als Novembergeborener erlebt Pankow jetzt seine ersten warmen Tage, macht ihn schön fertig und der Labrador in ihm fühlt sich schon magisch vom Wasser angezogen. Das Endergebnis einer großen Hunderunde sieht dann so aus

Neuer Mix: Tanith @ Double Impact 01.04.2018

Double Impact 2018 - 04 - 01

Double Impact fand diesmal ausnahmweise auf einem Sonntag statt, was der Sache aber nicht schaden sollte, rappelvoll und alle in bester Laune. Ebenso ausnahmweise, weil ich grad wenig Zeit habe, erstmal nur der zweite Teil des Abends. Das Intro, weil ich ja den Anfang gemacht habe, reiche ich dann beizeiten nach.
Hier also die Zeit von ca. 4:00-6:00 und das was ich gerade unter treibendem, modernem Techno verstehe. Ging jut ab!

Das Freitagshundebild

IMG_2164

Der gleiche Strand, dazwischen liegen 8 Wochen. Schon beeindruckend wie schnell sich so ein Hundekörper entwickelt. Noch beeindruckender vielleicht, das er jetzt nichtmal die Hälfte seiner Wachstumsphase hinter sich hat.

Neuer Mix: Tanith @ Tekknozid 24.03.2018

IMG_2111

Nach dem Festsaal im Dezember wieder zurück in der Griessmühle bestätigt sich das eine Tekknozid in der Griessmühle auf jeden Fall technoider ausfällt, zumindest bei mir. Nachdem Wolle, wie immer, behutsam mit dem Intro die Nacht einleitete, übernahm Frank de Wulf. Gefiel mir in seiner Auswahl und Erzählung auch sehr gut. Dann kam ich und mir war nach straight forward, damit stand ich offenbar nicht allein, ging jut ab da! Nach mir übernahm Si Frater aus UK und das 8 stündige Ende bestritt mal wieder unser Würfler, da war ich aber schon weg.
Hier also mein Beitrag zur Nacht:

Neuer Mix: TNT #36

36

Die Sendung vom 10.2 noch schnell hierher geschoben, bevor es morgen um 21:00 auf FluxMusic, Kanal Techno Underground, in selben Gusto weitergeht

Die Playlist:

Quisan – Gimmick
Dubcore – Relief (Ivan Gafer Remix)
DJ Dextro – Lobotomy
Miss Electric – Tribalism (DJ ESP aka Woody McBride Remix)
Joe Kendut & Mario Feinstaub – Dement (Roentgen Limiter Remix)
Sopik, Sasha Romaniuk – Dark Opera (Roentgen Limiter Remix)
Joe Kendut, Mario Feinstaub – Obeck (Roentgen Limiter Remix)
Quantum Computer Code and Illegal Circuit – Memory r2
Junk Project – Brain Tool (Veerus & T78 Rework)
Avgusto – Tumbling Boulders (Roentgen Limiter Remix)
Celino & Hensen – Forgotten Souls
End.user – Between [Kunstzone Remix]
End.user – Between [Ars Dada Remix]