Tekknozid Woche Pt.6: Outragous – Feel The Panic + Bonus: Slipmatt 1991 Set

TekknozidWoche
Von der passend betitelten TechKore EP (wäre hier damals sicherlich Tekkore geschrieben worden)

Bonus:
Ein Set des diesmaligen Gasts DJ Slipmatt (aka eine Hälfte von SL2) von 1991

Musikstyles und Dance Moves Tutorials von Federvieh

vogelmoves
Passend zum anstehenden Wochenende. Für Außenstehende kann das ja schon recht verwirrend sein, mit den ganzen Genres in der Elektronischen Musik und erst recht wie man sich dann dazu bewegen soll. Dankenswerterweise haben diese Vögel mit ein paar typischen Musikbeispielen ein ganz versiertes Tutorial hinbekommen:

Pt.1

Pt.2

Prenzlberg früher und heute zum Wischen

Wasserturm
In der Morgenpost ist, in deren interaktiven Fotovergleichs Reihe, letztens der Prenzlberg dran gewesen. Dabei werden Motive aus dem Bildband “1055 Berlin. Der Prenzlauer Berg 1980 – 1990″ aus der gleichen Position mit dem Heute gegenübergestellt. Das hin und her Wischen zwischen den Ist-Zuständen ist schon faszinierend, wenn man fast die ganze Entwicklung über dort gelebt hat.
Die Wischfotos findet man hier

Weitere Folgen sind bisher Kreuzberg,
1945 und heute

(Via Lars B.)

Tekknozid Woche pt.2: Missing Channel – Onslaught

TekknozidWoche

Neben Rave to the Maximum auf der B-Seite ist Onslaught ja immer ein bisschen untergegangen. Zu Unrecht wie ich finde. Robert Hood und Claude Young in Bestform:

Zu hören am Samstag hier :D

Tekknozid Woche pt1: 2 Frenchmen – Black Planet

TekknozidWoche
Sorry für soviel Retro, aber wie die meisten sicherlich schon mitbekommen haben gibt es diese Woche wieder eine Tekknozid, diesmal in der Griessmühle. DEn Main Floor bestreiten diesmal:Slipmatt (from London/uk), Roland BPM, WolleXDP und icke. DEn Chillout Floor Corin aka ED2000 und den Afterhour Floor versüßen ab morgens Jauche und Roland.
Im Zuge dessen hab ich mir überlegt bis zum Tag X, also Samstag, jeden Tag einen typischen Tekknozid Track zu posten. Los geht’s mit einem viel zu vergessenen Schmankerl.
Wer errät welcher durchaus bekannte Hit aus den 70ern da reingesampelt wurde?

Neuer Mix: Rave Strikes Back @ Jena, Kassablanca 05.03.2016

ravestrikesback1
Das war mal eine wirklich wundervolle Nacht, bei der man nicht gedacht hätte das fast 24 Jahre zwischen den Begegnungen lagen. Das letzte mal war ich nämlich anno 92 im Kassablanca, damals noch an anderer Stelle.
Der Abend fing schon gut damit an, das man die alten Gesichter gleich wieder erkannte und es war einer der seltenen Gigs, wo man vorher nichtmal ins Hotel kam, weil man sich oben im Turm des Kassablanca Geschichten erzählte und Meinungen austauschte. Die Zeit verging im Flug und der Gig auch, die 3 Stunden Set hätten noch ewig weitergehen können. Volles Haus und beste Stimmung, Danke Kassablanca!

Soundcloud:

Mixcloud

und natürlich auch auf hearthis