Neues Douglas Rushkoff Buch kostenlos als PDF

Es heißt “Open Source Democracy” und ist bei Demos als kostenloses PDF verfügbar.
Ich habe schon einiges von Rushkoff gelesen, dabei fand ich einiges sehr interssante Ansätze, aber vieles war mir dann auch zu euphorisch amerikanisch. Naja, der Titel klingt schonmal interessant und der Ansatz der ersten Seite “Political structures need to change. They will emerge from people acting and communicating in the present ,not talking about a fictional future” verspricht schonmal spannendes und bringt vielleicht ein paar Ideen zur momentanen Lage, nicht nur hierzulande.

Googeleism

Auch wenn neueste Berichte bezüglich Google’s gebahren eher Stirnrunzeln verursachen, hab ich doch wieder einiges über die ansonsten wunderbaresame Suchmaschine gelernt. So gibt es z.b. eine Macversion, als auch eine Linuxversion von Google. Windows- oder PCversionen gibt es trotz der Schäkerversuche mit Microsoft nicht.
Noch ein Feature, das mir bislang nicht bekannt war, ist der eingebaute Rechner. Dazu braucht man in der Suchmaske lediglich die gewünschte Rechenaufgabe eintippen und Google liefert das Ergebnis!