Kleines Reggae Festival zeigt der bayrischen Polizei was ziviler Ungehorsam ist


So geht das, liebe Veranstalter!
Das übelste was ich, allerdings in BaWü, mal erlebt hatte war, wie ein Veranstalter quasi mit der Polizei kooperierte um sein Festival überhaupt über die Bühne zu kriegen. Ich war im Hotel neben diesem Kontrollpunkt untergebracht und mußte mitansehen wie alles was jung und bunt war durchgefilzt wurde, Karren wurden auseinandergenommen, Leute wurden durch ein Zeltdorf geschleust um die diversesten Drogentests über sich ergehen zu lassen, während die rotnäsigen Normalos vom Weinfest freundlich durchgewunken wurden.
Langfristig wirkt sich diese Kooperation offensichtlich nicht aus, nach zweimal war dann auch wieder Schluß mit dem Festival.
Nach meinen Begegnungen mit der Polizei in diesen südlichen Gefilden kann ich mir sehr gut vorstellen, wie denen ob der unmajestätischen Behandlung der Kamm geschwollen ist :D
Wer sich an der Geschichte weiter weiden will sollte auch den Links in obigem Artikel folgen