Neuton hat ausgetönt

Tja, wenn jede gescheite Branche momentan ihre Krise hat, dann wäre es ja geradezu vermessen wenn Techno nicht auch eine vorzuweisen hätte! Diesmal trifft es, mal wieder kann man schon sagen, einen der wichtigsten Vertriebe, nur ist es eben Neuton und damit einer der größten und wichtigsten für den Bereich der elektronischen Musik. Das werden jetzt spannende vorweihnachtliche Tage und für einige Labels und damit die ganze Branche! Es bleibt abzuwarten was das für den Vinylmarkt , bzw. die Gewichtung Files vs. Vinyl für Labels bedeuten wird.

Mehr bei Foem und Gulli

Kommentare (9) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Das Kraftfuttermischwerk

  2. überraschend find ich das jetzt schon. gerade neuton hatte noch interessantes und brauchbares am start.

    Antworten

  3. @ tanith: im technoforum hat der cb mal die tatsachen kurz auf den tisch gepackt. kurz: pleite so noch nicht, nur die möglichkeit besteht. aber wegen dem gmbh-recht muss neuton erst mal unter gläubigerschutz.
    da ist das letzte wort noch nicht gesprochen.

    Antworten

  4. früher oder später wirds wohl jeden traditionellen vertrieb erwischen. dieses vertriebsmodell befindet sich in einem umbruch. vinyl/ CD ist nur noch eine liebhaber geschichte, eine trophäe für daheim. früher war es ein unverzichtbarer rohstoff für DJs.

    Antworten

  5. Pingback: Neuton stellt Insolvenzantrag | myoon

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.