Petition: Internet – Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten

Auf der E-Petitionsseite der Bundesregierung gibt es seit gestern die Möglichkeit eine Petition gegen den Zensursulaquatsch zu unterzeichnen. Als ich das morgens unterschrieb war ich noch der dreihundertirgendwaste, aktuell, steht der Zähler bei 13494, was ich schon erstaunlich und erfreulich genug finde. Ist aber nicht genug, denn um die Petition vor den Bundestag zu bringen sind 50.000 nötig.
Von daher bitte ich jeden, der gegen diesen Zensurversuch des freien Internets ist diese Petition zu unterzeichnen, auch wenn es ob des Andrangs schonmal dauern kann bis man sich dort registriert hat.
Hier die Adresse der Petition

und hier noch zwei Texte die m.E. sehr gut beschreiben um was es geht:

Warum es um Zensur geht von Jens Scholz

Zensursula oder: Der Missbrauch der Missbrauchten von Die Ennomane

UPDATE 08.05.09 1:00: Die 50.000 sind voll, trotzdem nicht nachlassen und weiterzeichnen und alle Freunde und Bekannte, Kollegen und Verwandte zum Mitzeichnen motivieren, wär doch gelacht! :D

Kommentare (7) Schreibe einen Kommentar

  1. Empfehlen kann ich das Spiegel-Online-Forum zu deisem Thema, bzw. den Artikel in Spiegel Online -Netzwelt.
    spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,623125,00.html

    Antworten

  2. Out of topic – wann ist deine playtime etwa an pfingsten im tanzhaus west in ffm…greets wolke909

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.