Kommentare (17) Schreibe einen Kommentar

  1. find ick spitze. freu mich schon auf das date. gleich mal ein paar fragen zusammen stellen um dem herrn auf den zahn zu fühlen. vielleicht etwas mit verschwörungstheorien ;-)

    Antworten

  2. Daran werd ich wohlmöglich auch gleich zu knabbern haben. Sei’s drum, 1stmal runterladen den Drummel. 8)

    Antworten

  3. @ Stanz: Die Datei kann man öffnen indem man die Endung .zip ranschreibt & es dann zB nmit winrar oder winzip öffnet denn es handelt sich um ein gepacktes Archiv das eine mp3 Datei enthält.

    Antworten

  4. achja,der jute chris,
    leider gibt es zuwenige die noch den hardtechno playen.

    ist schon sehr merkwürdig das man sich von quinte den sound vorgeben lassen muss!
    eigentlich nen juter sender aber ich kann den janzen minimalmüll nich mehr hören!
    sorry für meine wortwahl!
    leider ist es ja nun mal so das man sich anpassen soll um playen zu dürfen vor nem publikum wenn man kein namen hat!
    leider! war mal anders!

    aber genug abgefrustet! oder wie siehst du das tanith?

    nice greetz,ben

    Antworten

  5. @ cvtKing…. darf man mal erfahren wo du das aufgeschnappt hast? sicherlich gibt es bei uns einen gewissen muskalischen Rahmen, aber vorschreiben was jemand auflegen soll tun wir sicherlich nicht… wenn dem so wäre bräuchten wir keine GastDJs, zumal man die ja gerade deswegen einlädt wegen dem was sie auflegen … du verwechselst das sicherlich mit dem aktuellen mainstream minimal hype auf den jeder denkt aufspringen zu müssen… etwas mehr gas und individualität seitens der Acts wäre mir auch lieber … da bitte ich nochmal drüber nachzudenken , nimmt man zB ein Johannes Heil oder sonstwen der alten härteren Schiene und hört sich aktuelle Sets an , hat den sicher keiner vorgeschrieben solch “minimale” Sachen zu spielen, die machen das von sich aus… is zwar schade aber was will man machen, da könnte man versuchen vorzuschreiben man sollte dochma wie in den guten alten Zeiten auflegen, das wäre mal was, aber die sind vorbei, ergo nach vorne schauen ;-)

    Antworten

  6. Kann ich nur MFS zustimmen.. bei uns gibt es eine gewissen Rahmen, der eingehalten werden soll, sodaß keien extremen Ausreisser wie Hipp-Hopp etc passieren aber ansonsten ist bei uns fast alles erlaubt udn erwünscht was die elektronische Musikszene hergibt. NUR ist es so, dass die meisten Acts eben genau den Sound spielen, der bei den Massen aktuell ankommt, was aber aufgrund der erwünschten Popularität und aufgrund des positiven Feedbacks durch die Massen sicherlich auch wieder verständlich ist. Einige leben von vom produzieren und giggen, daher nicht ungewöhnlich, dass man sich der Zeit anpasst um auch Geld generieren zu können.
    Oft genug gibt es aber noch Individualisten, die dann aus der Masse herrausstechen und wieder neue Impulse setzen oder altes aufgreifen und wieder einbringen…

    Antworten

  7. @MFS/motus
    Genau der hype ist es der es anderen dj´s die den etwas härteren sound lieben und gern spielen würden es so schwer macht.
    ich sag nicht das minimal komplett shit ist, aber da fast jeder den sound spielt weil die masse es so will geht meiner meinung die ganze vielfalt verloren!
    ich hab wie ihr wisst auch das eine oder andere minimalset,aber es ist ja nunmal so das ihr/quintessenz nen gewissen rahmen vorschreibt.
    ich verstehe das der sender gesponsort werden muss,aber wenn ihr mal den durchschnitt des sounds der bei euch gespielt wird betrachtet werdet ihr feststellen das er bis auf wenige ausnahmen sehr minimal gehalten ist!

    wo ist da die vielfalt?
    ich möchte nicht anprangern oder mies machen,aber anregen das ihr euer spektrum eventuell erweitern solltet!
    und das nicht nur mit einer sendung im monat! ;-)

    ich hoffe ihr versteht meine kritik nicht falsch und nehmt es persönlich.
    ist nur ein gedanke meinerseits den ich hier vieleicht etwas übertrieben dargelegt habe!

    lieben gruss,ben aka djcvtking

    Antworten

  8. naja ick seh scho so ganz erkennst du die lage nicht obwohl der Ansatz ganz gut ist… genau der MainstreamHype is ja das problem, jeder denk aufspringen zu müssen… um mehr Abwechslung zu haben müssten ma eigentlich den Leuten vorschreiben was sie auflegen sollen… da man das aber nicht macht spielt jeder seine BP-Charts rauf und runter, und am schluss hat man den aktuellen Einheitsbrei…

    Antworten

  9. PS: und das ich in nem Radio zur Prime keinen chill out auflegen lasse und der warmuper net heftiger wie der mainact spielen sollte dürfte aber auch klar sein, is ja wie überall… ne gewisse harmonie lineup und ne allg. akustische steigerung sollte scho zu verzeichnen sein…

    Antworten

  10. Usefull specifics made on the weblog, nearly all I actually agree along with. Try to remember witnessing an identical weblog which often I will look for posting. Let me bookmark in any case My spouse and i await a person’s future idea provoking blog post

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.