Kooler Koan

Koans sind die Anektoten, oft auf Aufgaben die Zenadepten zur Lösung aufgegeben bekommen und die ich mit Vorliebe verschlinge, besonders wenn sie so ausfallen:

Eines Tages kam Zen-Meister Huang Po auf einer Pilgerfahrt an einen breiten Fluss. Als er dort stand, tauchte ein fremder aus dem Nichts auf, gesellte sich zu ihm und fragte: “Wollen wir zusammen den Fluß überqueren?”. Der Meister wollte aber nicht ans andere Ufer und erwiderte: “Bruder wenn Ihr hinüber wollt, so geht allein”. Der Fremde lief auf dem Wasser, als sei es fester Boden, wandte sich um und rief: “Kommt doch her!” Der Meister entgegnete: “Prahlhans! Hätte ich geahnt. was du vorhattest, hätte ich dir die Unterschenkel abgeschnitten!”

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.