Sonicbirth jetzt Freeware

Was ist denn plötzlich mit all den Codern los? Lohnt die Sharewareidee nicht mehr oder ist irgendeine Gutmenschengrippe gerade viral? Letzte Woche wurde mein aktuelles GTD-Programm Actiontastic urplötzlich und unvermutet Freeware und Open Source, jetzt trifft es Sonicbirth, das vor geraumer Zeit noch einen Batzen Geld kostete und nun: Freeware und Open Source! Sonicbirth kann man vielleicht mit Synthedit auf der PC-Seite vergleichen, man kann damit Plug-Ins bauen, vorzugsweise im Audio-Unit-Format und diese dann auch weitergeben.
Und wer baut mir jetzt mal das unerreichte Tapedelay von Logic nach, das ich bis heute schmerzlich vermisse?

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.