Mobblogging

Es geht Schlag auf Schlag, vor ein paar Wochen waren Audioblogs noch das neue Thema in Sachen Blogging nun ist’s Mobblogging, also mobiles Blogging, das den ganzen Multimediahandys endlich eine Lebensberechtigung schenken würde. Wie üblich kommt die neue Technologie mit großem Juchei daher, es gibt bereits Kongresse zum Thema und nachdem Japan mal wieder den Vorreiter macht, was bei deren iModeaffinität und Lebensraumumständen nicht verwundert. Nun bin ich mal gespannt wann und wo die ersten Angebote hierzulande oder auch nur hier auf dem Kontinent erscheinen. Bislang ist Blogging ja ein recht kostengünstiger Spaß, das Trafficvolumen hält sich in Grenzen, die Geräte dafür sind eh zur Hand. Mit Mobblogging und Audioblogging hält also Multimedia einzug in Blogging, was Aufwand, Volumen und Grundausstattung nicht unerheblich beeinflußt. Könnte trotzdem interessant werden, wenn die Richtigen es anwenden, die Osterfahrt zu Oma der Familie gefilmt will ich mir nicht antun!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.