Da werden jetzt nicht nur tausende entnervter Plattenverkäufer aufatmen

Wer kennt sie nicht, die Kunden mit ihren Technoacapellas: “ich such so’n Stück, da kommt zuerst so’ne Acidline, die macht huiuiuiui, dann geht’s utz, utz, utz und ne Frau singt was mit feeling good”. Genau für solcherne gibt’s jetzt die erste Melodiesuchmaschine. Wär mal interessant die Gesangsversuche der Suchenden anhören zu können. Via Heise

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.