Adventskalender 2012-14

Wenn man schon was über frühen Bass in Elektronischer Tanzmusik postet, dann darf natürlich der Name Robert Gordon nicht fehlen, der Mann war quasi der Mastering Engineer der gesamten frühen Warp Palette und hat auch bei vielen anderen Projekten im Hintergrund mitgewirkt, sein eigenes Projekt hieß XON und kam auf Network raus. Ebenso wie diese Nummer, deren freistehenden Bass hier ab Minute 1:40 wir auf der Tekknozid auf dem dortigen Numark Mixer mit eingebautem Sampler gerne geloopt am Anfang laufen liessen, weil das den Raum so schon in Eigenschwingung versetzte und genau das richtige zum Reinkommen war

Rhythmatic – Take Me Back (Robert Gordon Edit)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.