Track of the day: Dubspeeka – Checking Gauges

Dubspeeka und sein Skeleton Label fallen mir schon gewisse Zeit immer wieder mal auf, höchste Zeit also das mal zu anzusprechen.
Der neueste Release heißt Checking Gauges und im Titeltrack ist alles was mich bei ihm anmacht, ordentlich darke Bässe mit viel Dub im Techno

und als Bonus noch der erste Track der mich auf ihn aufmerksam gemacht hat, im gleichen Gusto:

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Ist ja kein Unbekannter, Dubspeeka ist das neue Synonym vom Darren Beale von Kosheen (Bristol, UK). die meisten werden das Band-Projekt noch von Hits wie “Hide U”, “Suicide”, “Catch” etc kennen :-) dafür waren Markee und er als D&B Act “Darren Decoder & Markee Substance

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.