Neuer Mix plus Bonus: 15 Jahre Dangerous Drums!

100db

15 Jahre ist das jetzt schon her das ED2000, Arzt und ich dieses Ding aus der Taufe gehoben haben. Heute wuppt das Corin weitgehend alleine, aber Arzt und ich legen immer noch mal gerne mit auf. Angefangen hatte das in der Maria am Ostbahnhof und damals hätte wohl keiner von uns gedacht das die Reihe so lange laufen würde. Einst stricly Breakbeat, heute nicht mehr so ganz, versuche ich trotzdem immer im Geiste der Originalidee aufzulegen und man wundert sich wie gut das im Tresor funktioniert, wenn mal nicht der gerade Takt regiert, aber ich hab ja eh gesagt das der Keller da ideal für Dubstep gewesen wäre, was sich jedesmal wieder bestätigt, so auch gestern, der Saal tobte.

Als Bonus lege ich noch den Promomix bei, der im Zuge der Veranstaltungsankündigung auf BLN.FM dazu gesendet wurde und bei dem ich ein paar typische Klassiker der ersten Dangerous Drums zusammengemixt habe

Die Tracklist hierzu wäre folgende:
Tsunami One & BT – Hip Hop Phenomenon (Bassbin Twins Re-Edit)
PMT -Gyromancer
Evil Nine – For Lovers, Not Fighters – BLIM’s Bob The Builder Mix
Rennie Pilgrem – Paranoia
Roxiller – Archangel
Aquasky vs. Masterblaster – 777
Reservoir Dogs – Buddah Finger
Monkey- Shox
Blowfelt – Lickle Rolla
A2Z – One 2 Many
Zero – Emit / Collect Rennie Pilgrem’s Agatha Stomp Mix

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. dangerous drums – sehr netter nuskool mix mit übersong

    Reservoir Dogs – Buddah Finger

    aber etwas mehr stolz darf angebracht sein.

    copasetics – watergal (orginal mit video oder rmx)
    ich kann mich nicht entscheiden, der fehlt

    viel glück im neuen jahr

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.