Fashion kills

hier kommt ein Clip bei dem mal wieder schwächere Gemüter wahlweise Herztropfen oder Riechsalz in Reichweite haben sollten.
Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim folgenden Clip aus der Modewelt

Kommentare (9) Schreibe einen Kommentar

  1. @Tanith: Leider habe ich trotz deiner dezenten Warnhinweise dieses Video angeklickt. Offenbar gehöre ich zu den riechsalzbedürftigen schwachen Gemütern. Ich weiß nicht ob das echt ist oder ein Fake, und ich habe auch nicht das Bedürfnis, noch mal genauer hinzusehen. Auf den ersten Blick sah das für mich jedenfalls ziemlich echt aus, und das reicht mir, um zu sagen, dass ich so ein krankes Zeug nicht sehen will und erst recht nicht spaßig finden kann. Was zeigst du als nächstes in deinem Blog? Folter, Vergewaltigung, Kindesmissbrauch, Mord? Ich will es gar nicht wissen, denn das war main letzter Besuch auf deinem Blog. Lösche bitte meine Registrierung für das Blog, und fürs Forum gleich mit. Das meine ich ernst.

    Antworten

  2. das es ein fake ist dürfte spätestens klar sein wenn man das datum am ende sieht. und ich habe das video bewußt so weit unten versteckt, weil ich eben um die schockwirkung von solchen sachen weiß. ich habe solche sachen schon öfter gebracht und regelmäßige besucher dieses blogs wissen daher, das wenn ich schon warne und verstecke, das es dann mit vorsicht zu geniessen ist.
    für mich ist das allerdings nichts anderes als bennetonwerbung, splattermovies oder ähnliche, sicher grenzwertige, sachen.
    das video steht in sämtlichen videoportalen drin, besuchst du die jetzt auch alle nicht mehr?
    ich will jetzt aber gar keine grundsatzdiskussion darüber vom zaun brechen, ich finde die realität allerdings oftmals schlimmer als so einen kunstfake.

    Antworten

  3. ach so, vergessen: bei dem clip handelt es sich um einen ausschnitt des neuen films von rodriguez der zuletzt grindhouse mit tarantino gedreht hat

    Antworten

  4. Ein Datum am Ende war mir nicht aufgefallen, und, wie gesagt, zum nochmal genauer hinschauen habe ich kein Bedürfnis. Es macht für mich auch einen Unterschied, ob ich von vornherein weiss, dass ich Fiktion gezeigt bekommt, z.B. ein Splattermovie, oder eben nicht. Auch obiges Video wäre was anderes, wenn es z.B. Teil einer Comedy-Sendung wäre und nicht irgendwo aus dem Internet, ohne Quellenangabe.

    Videoportale besuche ich sowieso höchtens, wenn ich nach was ganz bestimmten suche, sonst aber nicht, weil ich sie nämlich nicht sonderlich interessant finde und ich eben auch nicht weiß, was mich erwartet,wenn ich da irgendwo draufklicke.

    Antworten

  5. Also ich find das video eher lustig, hab ja auch eher einen dunkleren humor. Anyway, hier gab es schon schlimmeres zu sehen, planet earth beiträge übern irak zb. (war es irak? ich mein wohl). Aber sowas muss mal sein, krieg ist ja nicht proper weiß oder so…

    Antworten

  6. Ist doch alles moderner Spaß und nur bei solch krassen Filmen, Sachen, etc. guckt man heute noch ein zweites Mal hin. Es sollte ja schockierend wirken um einen bleibenden (Werbe)Effekt zu erzielen. Meiner Meinung nach ist’s ihm gelungen. @Klystron: Es wurde doch vorher gewarnt, also bitte jetzt nicht meckern ;-)

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.