Modulations/ Better Living Through Circuitry, Endneunziger Dokus der Elektronischen Musik

modulations
Glücklicherweise war Ende der 90er der Berlinhype noch nicht ausgebrochen, so das diese Doku mal nicht hier zentriert ist, sondern das gesamte Spektrum beleuchtet, angefangen vom Theremin der 20er über Stockhausen bis zu Ed Rush’s Techstep reicht der Bogen. Natürlich kommt auch Detroit und die Loveparade vor. Insgesamt ein angenehm weiter Fokus, mit allem drin was Rang und Namen Ende der 90er und vorher hatte.
Interessant ist nicht nur welche Namen bis heute übrig geblieben sind, sondern m.E. die zur Schau gestellte Attitude der interviewten, die unterscheidet sich schon ziemlich von der heutigen

Modulations – Full Feature Film from Cultures of Resistance Films on Vimeo.

(Via CDM)

Und dort noch aus den Kommentaren dort gefischt:

Better Living Through Circuitry, mit anderem Fokus aber den fast gleichen Protagonisten

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. die MODULATIONS Doku ist die größte Ansammlung an 90er Jahre Produzenten ever, so jedes Gesicht kommt zu Wort, stark! Respekt und danke fürs Ausgraben Tanith! Timeless. Freu mich auf tekknozid***********

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.