Drohnen die Hängebrücken bauen


Sieht aus wie Zukunft, funktioniert aber jetzt schon. Quadrocopter, die computergesteuert ganze Brücken aus Seil stricken, auf denen ein Mensch dann später laufen kann. Steckt natürlich noch in den Kinderschuhen, aber das mal 20 Jahre nach vorne gedacht ist schon ziemlich mindblowing. Vor 20 Jahren konnte mein Handy gerade mal SMS.

(Via Inverse)

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. ja das isset eben, ihr habt früher von der zukunft geträumt, wir leben in der zukunft… technisch sind wir weiter, emotional bleiben wir zurück… menschlich kälter technisch weiter… viel. hilft uns das ja dann doch brücken zu anderen menschen zu bauen…

    Antworten

  2. @tanith, mich beschleicht echt das gefuehl, DU bist nun auch endgueltig abgestumpft. ;-)

    als ick tablets gebastelt habe (for the next generation) und auf dem schulhof wegen verruecktheit verpruegelt wurde, da warst du noch in deiner westdeutschen lehrerkindoase gefangen. arme sau, echt ma! :-) :-) :-)
    lehrer- und pastorenkinder; sind die schlimmsten.
    erst recht, wenn man die als rheinisch katholische ehefrau hatte.
    brauch unbedingt was in der art wieder…

    so geht das doch nicht mehr weiter, menno.
    wat soll denn mein syrischer leibarzt, auf der naechsten drohnenparty, a la widerstand ist zwecklos, verschreiben?

    rotorblaetterbrummen als minimal bass ersatz?

    RAVE ON
    @

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.